Gürtelpüfung 2017

Beim Tus Holtriem wechselten 26 Judokas  die Farbe ihres Gürtels

Am 21. Mai  fanden beim Tus Holtriem die Gürtelprüfungen statt.

Die Prüfer Adolf Freese und Matthias Buss nahmen bei 26 Judokas die Gürtelprüfung ab und überzeugten sich von dem hohen Leistungsstand jedes Einzelnen.

Nach einer mehrstündigen "Sitzung " konnte dann zur Freude aller verkündet werden, dass

jeder seinen angestrebten Gurt erreicht hatte.

  • Den weiß-gelben Gürtel (8. Kyu) um den Bauch binden dürfen ab sofort: 
           Hanna Frerichs, Nane Hiob, Leonie Buller , Zoe Erdmann und  Jule Hiob.
  • Gelbgurtträger (7.KYU)  sind ab sofort:
           Wiebke Kleen, Robin Ulrichs , Lewin Meyer , Patrice Drocour ,
           Lisa Ulrichs , Janis Auman ,  Valentina Westerholt , 
           Saskia Wübbenhorst , Leonie Wübbenhorst ,  Georg Kremer
  • Den gelb-orangenen Gürtel ( 6. KYU) tragen jetzt

           Kristina Kloppenburg , Leon Cuno und Thole Dirksen,  

  •  Orange-grün (4. Kyu) haben bestanden : 

            Jasper Hedemann und Malin Held

 

Besonders stolz waren die Prüfer auf Joren Aumann und Jonas Cuno die ihre Prüfung zum grünen Gürtel ablegten. Sie mußten  unter den kritischen Augen der Prüfer, den anwesenden Judokas und den neugierigen Blicken der Zuschauer die anspruchsvolle Kata zum 3 Kyu vorzeigen. 

Froh sind   Adolf Freese und Matthias Buss auch über  den Zuwachs in der Erwachsengruppe. Hier haben Michaela Wübbenhorst, Darleen Schmidt und Tanja Kleen nach intensiver Vorbereitung ihre erste Kyu Prüfung  bestanden.

Auch die  Übungleiter Pascal Boll , Claudia Ulrichs und Reinhard Cloppenburg  waren mit  den Leistungen aller Judokas sehr zufrieden und haben ein großes  Lob  für die gute Vorbereitung von den  Prüfern erhalten.

Die 26 Prüflinge 2017
 Tus Holtriem